Wissen PP / PE Wellrohr

Drucken

Durch den gewellten Aufbau erreichen diese Rohre mit wenig Materil eine höhere Ringsteifigkeit als Rohre die innen und aussen glatt sind.

 

Vorteile:

 

Nachteile:

 

Rohrarten / Unterschiede/ Qualitäten:

Ringsteifigkeit:

Die Ringsteifigkeit ist jene pro m² Rohrfläche aufgebrachte Belastung, bei der sich das Rohr um 3% (vom Durchmesser) verformt. Testablauf laut DIN EN ISO 9969.
SN 4 bedeutet: 4 kN/m² = 408 kg/m²
SN 8 bedeutet: 8 kN/m² = 816 kg/m²

 

Schlagzähigkeit

Laut EN-13476-3 wird die Schlagzähigkeit bei 0°C im Umfangsverfahren durchgeführt. Dabei werden Probekörper dem Schlag eines Fallgewichts ausgesetzt, das aus einer Höhe von 2 m, auf die über den Umfang verteilten Stellen, fällt. Laut ÖNORM 744 durchgeführt.

Laut ÖNORM-EN-13476 wird zusätzlich die Prüfung bei -10°C im Stufenverfahren durchgeführt. Beim Stufenverfahren wird der auf -10°C temperierte Probekörper Schlägen aus unterschiedlichen Fallhöhen ausgesetzt. Laut ÖNORM EN 1411 durchgeführt.

 

Ringflexibilität

Laut Anforderungen der EN-13476-3 beträgt die Ringflexibilität 30%. Das heißt, das Rohr wird 30% des Rohrdurchmessers eingedrückt und darf dabei keine Anzeichen von Schädigungen aufweisen. Testablauf laut ÖNORM EN 1446.

 

[Bilder]

 

Wie kann der Käufer die Qualitäten vergleichen?

Die Ringsteifigkeit ist einfach, da dies jeder Hersteller angibt. Nachher wird es aber schwieriger:

Nach meinem Wissen gibt es drei Kategorien:

 

Was ich als Laie nicht aus den Normen sehe:

[Bild]

Bild: PP Mega Rohr der Firma Bauernfeind / Unser Standart Wellrohr der Top Qualität die Abmessungen vom Megarohr sind in der Tabelle Fett geschrieben

Als Beispiel ein paar Durchmesser im Handel.

Wichtig: Ist wenn in einer Aussschreibung  Dm 800 steht der Innen oder Aussendurchmesser gemeint? (der Preisunterschied ist gross)

[Tabelle]

[Bilder]