Übergangsstücke

Übergänge von unterschiedliche Rohrarten

 

Flexübergänge:

Viele Übergänge lassen sich heute am besten mit den Flexübergängen lösen. Diese können nur über die unterschiedlichen Rohre geschoben werden und mit den rostfreien Briden festgeklemmt werden. Schnell, Dicht und wieder lösbar.

Preis: Bei den kleine zirka 10 Fr. Teurer, aber schneller motiert, bei den grösseren oft viel billiger!

 

Glocke aus PVC oder ander Kunststoffen, Übergang Zement-PVC, KGEZ, KGUM

Kann je nach Produkt mit dem Propanbrenner geschrumpft werden oder/und einbetoniert werden (keine Gummidichtung auf dem Betonrohr!). Da oft kein Brenner mit genügend Leistung vorhanden ist, wird oft der Zwischenraum mit Lappen ausgestopft und das ganze einbetoniert. Das meistverbreitete, aber nicht immer das Dichteste, je nach Montage.

Preis: Bei den Dm 110/125/160 günstiger als der Flexübergang, nacher teurer!

 

Verjüngung, Übergang PVC-Zement.

Das günstigste, meist aus PVC, Muffe aus PVC, die andere Seite konisch Zulaufend, Verjüngt damit es in das Betonrohr geklemmt werden kann. Keine Gummidichtung am Betonrohr, wird meistens einbetoniert. Eine sehr gute Lösung bei Abläufen mit viel Gefälle. Durch die Konische verjüngung kann nicht anhängen in der Flussrichtung PVC => Zement. Für die Umgekehrte Strömung nicht zu empfehlen!

 

Rufen Sie uns an, gerne beraten wir Sie persönlich.
Ihr Röhre Moos Team 041 780 52 88