Previous Next

Retentionsanlage

Beschrieb zu Standard Modell 2014

Standardlänge ist 6m oder 12m, jede andere Länge möglich!


Retention NW1000 (auch in NW1200 verfügbar!)
(innen ca. 988mm /aussen ca. 1158mm)
Ausführung Standart 12m (Variante 6m)

Bestehend aus: Anfangsrohr L = 6m (Variante 3m)

  • Mit eingeschweisstem Dom zirka 0.2m hoch NW600 (innen 594mm/aussen 680mm)
  • Enddeckel mit 1 x Einlauf + 1 x Auslauf Muffe Dm160mm
  • Pumpensumpf, Tiefe zirka 0.2m
  • Links und rechts Steigbügel zum ein- und aussteigen

Endrohr L = 6.1m (Variante 3.1m)

  • Mit Enddeckel ohne Anschlüsse

Länge zusammengesteckt = zirka 12-12.3m, (Variante 6-6.2m)
Entspricht Brutto zirka 9.2m3 / 9`200 Liter (Variante 4.6m3 / 4600Liter)
(Ein- und Auslaufhöhen abziehen für Berechnung vom Nutzvolumen)
Belastung / Statik: Ringsteifigkeit SN8 (SN12 oder SN16 auf Anfrage)
Material PP, Neumaterial

>> Hier Klicken für Skizze als PDF


Einbau (Standard):

  • Mit Leitungskies ohne Beton => Statik + Überdeckung beachten, Standard Ausführung ist SN8 (SN12 oder SN16 auf Anfrage lieferbar)!
  • Weitere Einbauvorschriften finden Sie hier.
  • Auslaufdrosselung und Überlauf wird auf der Baustelle zugeschnitten und zusammengesteckt.

Einstiegschacht:

  • Aufbau mit Normal - Betonrohren NW800, Fläche zwischen Schachthals und Betonschacht mit Überzug abziehen.
  • Auf Wunsch kann der Schacht auf das Endmass in Kunststoff produziert werden => Preis auf Anfrage.

Vorteile eines Rückhaltebeckens aus Röhren:

  • Kann jederzeit gereinigt und kontrolliert werden
  • Zugang zum Tank und Ablaufdrosselung im gleichen Schacht
  • Gute Statik, oft besser als Tanks
  • Erträgt auch „drückendes“ Grundwasser von aussen
  • Wenig Zusatzaushub bei Neubauten wenn der Tank entlang von Keller / Fundament platziert wird
  • Eventuell kombinierte Nutzung als Rückhaltebecken und Brauchwassertank (bei 9m3 z.B. halb/halb)